Gartenkompost

BDG startet Verkauf von Kompost ab Juli 2016

Seit dem 2. Mai.2016 sammelt das kreiseigene Entsorgungsunternehmen BDG in einem Pilotprojekt Bioabfälle in der Gemeinde Wandlitz. Über 80 % der Haushalte beteiligen sich an dem Pilotprojekt. „Die ersten Erfahrungen sind hervorragend. Die Bürger nutzen das Angebot zur Entsorgung der Bioabfälle in großem Umfang und zu unserer vollen Zufriedenheit.“, kommentiert der Bereichsleiter Sven Ulonska die ersten eineinhalb Monate der Sammlung.

Der eingesammelte Bioabfall wird ortsnah in einer zugelassenen Kompostieranlage im Landkreis Barnim verwertet und dort zu hochwertigem RAL-gütegesicherten Gartenkompost verarbeitet. Ab Juli 2016 wird nun die BDG den so entstandenen hochwertigen Qualitätskompost zum Verkauf auf den Recycling- und Wertstoffhöfen anbieten. Unter dem Motto: „Hier als Abfall angefallen, hier verarbeitet und hier wieder verwertet, haben wir unser Ziel zum Schließen von Stoffkreisläufen erstmals vollumfänglich umgesetzt und bieten den Bürgern den bei ihnen gesammelten Bioabfall nach der Verarbeitung wieder zur Nutzung im Landkreis Barnim an“, freut sich Christian Mehnert, Geschäftsführer der BDG.

Das Material wird in loser Form bzw. in Säcken zu 45 Litern verpackt zum Verkauf auf allen Recycling- und Wertstoffhöfen angeboten.

Der lose angebotene Kompost stammt dabei aus den eigenen Anlieferungen des Landkreises Barnim. Die in Säcken verpackte Ware wird vom Produzenten aus anderen Herkunftsgebieten im Bundesgebiet geliefert. Beide Produkte sind jedoch RAL-gütegesichert.

Der Preis pro Abrechnungseinheit orientiert sich an marktüblichen Preisen für hochwertigen Kompost. Die BDG setzt beim Verkauf des Produkts vorrangig auf Regionalität und der gesicherten Herkunft des Materials.

Der Kompost kann in loser Form auf den Höfen selbst verladen werden oder in Säcken verpackt gekauft werden.

Flyer

Erneuerbar BDG Barnim